23. – 24. November 2016
StageOne, Zürich-Oerlikon
23. Nov. 2016, 14.00 – 20.00 Uhr
24. Nov. 2016, 11.00 – 17.00 Uhr
JETZT ANMELDEN
Anmeldeschluss: 16. November 2016.

An der Master-Messe 2016 präsentieren Fachhochschulen, universitäre Hochschulen und Business-Schools aus dem In- und Ausland mehr als 400 konsekutive, spezialisierte und weiterbildende Studiengänge und MBAs & EMBAs interessierten BesucherInnen. Dich erwartet ein spannendes Programm mit Ausstellungsständen, Fachvorträgen und Präsentationen. Zudem kannst du dich an der Master-Messe in persönlichen Gesprächen von Studien- und Laufbahnexperten beraten lassen.

VORTRÄGE

Alles was du für die Wahl des passenden Studiengangs wissen musst, erfährst du in den Fachvorträgen. Ausgewiesene ExpertInnen geben dir interessante Einsichten rund um das Thema "Studium".

Unternehmenspräsentationen

Präsentationen

In verschiedenen Seminarräumen stellen dir die Studiengangsleiter persönlich Ihre Master-Programme vor.
Besuche die Präsentationen und erfahre aus erster Hand alles über den Studiengang deiner Wahl!

JETZT ANMELDEN

TAGESABLAUF

23 11 2016
13.30 Uhr

Türöffnung

14.00 – 20.00 Uhr

Master-Messe

24 11 2016
10.30 Uhr

Türöffnung

11.00 – 17.00 Uhr

Master-Messe

>
14.30 – 15.00 Uhr
1
7 Schritte auf dem Weg zum passenden Master

Thomas Wegmann, M.A. HSG, Senior University Relations Manager

Vortragsraum 3
15.15 – 15.45 Uhr
SPÄTER
15.15 – 15.45 Uhr
FRÜHER
2
Den Master im Ausland machen

Lydia Welzel

Vortragsraum 1
3
Management in a global and digital economy

Hochschule für Wirtschaft FHNW

Vortragsraum 2
4
Zulassungskriterien für die Master-Stufe der Universität St.Gallen

Universität St.Gallen

Vortragsraum 3
16.00 – 16.30 Uhr
SPÄTER
16.00 – 16.30 Uhr
FRÜHER
5
Master of Science in Engineering, MSE an der Fachhochschule Südschweiz

SUPSI

Vortragsraum 1
6
Erfolgskonzept Fernstudium – Innovativ in die Zukunft

FFHS

Vortragsraum 2
7
Soll ich für den Master an die FH oder an die Uni?

Prof. Robert Hasenböhler, Leiter Weiterbildung IMU

Vortragsraum 3
16.45 – 17.15 Uhr
SPÄTER
16.45 – 17.15 Uhr
FRÜHER
8
Augen auf bei der Masterwahl

Prof. Dr. Dr. Andrea Rögner, Prorektorin BWL

Vortragsraum 1
9
Ein MBA für Naturwissenschafter – Nice to have oder must have?

Beat Saurer

Vortragsraum 2
17.30 – 18.00 Uhr
SPÄTER
17.30 – 18.00 Uhr
FRÜHER
10
Master of Science in Biomedical Engineering

Prof. Dr. Volker M. Koch, Berner Fachhochschule, Mitglied der Studiengangleitung

Vortragsraum 1
11
Im Galopp zwischen Büro und Küche

Carina Müller, Mitglied der Bankleitung / Leiterin Services

Vortragsraum 2
12
Weiterkommen mit einem Masterstudium – ein Knackpunkt für die berufliche Laufbahn

Iris Geissbühler

Vortragsraum 3
18.15 – 18.45 Uhr
SPÄTER
18.15 – 18.45 Uhr
FRÜHER
13
Den Master im Ausland machen

Alexander Jäger

Vortragsraum 1
10
Ihre Karriere im Bereich Medizintechnik und Medizininformatik

Prof. Dr. Daniel Zahnd, Studienleiter MAS Medizininformatik und MAS Medizintechnik

Vortragsraum 2
15
Daten-, Informations- und Wissensmanagement: Der Master «Information Science» der Haute École de Gestion, Genf

Prof. Dr. René Schneider, Leiter des Studiengangs

Vortragsraum 3
19.00 – 19.30 Uhr
SPÄTER
19.00 – 19.30 Uhr
FRÜHER
9
Ein MBA für Ingenieure – Nice to have oder must have?

Beat Saurer

Vortragsraum 1
17
Studium in Australien – die beste Erfahrung deines Lebens!

StudySmart, mit anschliessendem Apéro

Vortragsraum 2
18
Bildungslandschaft Schweiz – ein Überblick

Anita Glenck

Vortragsraum 3
11.30 – 12.00 Uhr
18
MA, MSc, MBA, MAS – wo liegt der Unterschied?

Anita Glenck

Vortragsraum 1
2
Masterstudium in Australien und Neuseeland

Rebecca Fischer, Studienberaterin

Vortragsraum 2
1
7 Schritte auf dem Weg zum passenden Master

Universität St.Gallen

Vortragsraum 3
12.15 – 12.45 Uhr
SPÄTER
12.15 – 12.45 Uhr
FRÜHER
5
Master of Science in Engineering, MSE an der Fachhochschule Südschweiz

Fachhochschule Südschweiz (SUPSI)

Vortragsraum 1
4
Zulassungskriterien für die Master-Stufe der Universität St.Gallen

Seraina Semadeni, Zulassung

Vortragsraum 3
13.00 – 13.30 Uhr
SPÄTER
13.00 – 13.30 Uhr
FRÜHER
6
Nicht nur zum Einkaufen über die Grenze – Wirtschaftswissenschaften in Konstanz studieren

Prof. Dr. Urs Fischbacher

Vortragsraum 1
9
Ein MBA für Ingenieure – Nice to have oder must have?

Beat Saurer

Vortragsraum 2
8
Postgraduate Study at the University of Strathclyde in Glasgow and Switzerland

Dr. Claudia Schmid-Schönbein, MBA Programme Director Switzerland

Vortragsraum 3
13.45 – 14.15 Uhr
SPÄTER
13.45 – 14.15 Uhr
FRÜHER
9
Fit für Industrie 4.0? Unsere Weiterbildungen rund um die vierte industrielle Revolution

Markus Marti, Leiter Weiterbildung

Vortragsraum 1
3
MBA an der FHNW: Erweitern Sie Ihre Fach- und Führungskompetenz!

Prof. Dr. Uta Milow, Dr. Laila Kabous

Vortragsraum 2
14.30 – 15.00 Uhr
SPÄTER
14.30 – 15.00 Uhr
FRÜHER
11
Masterprogramme an der Universität Zürich in Wirtschaftswissenschaften und Informatik

Franziska Föllmi, Geschäftsführerin

Vortragsraum 2
4
Management Weiterbildung – das Richtige für mich? Die Weiterbildungslandschaft verstehen und das passende Programm beim richtigen Anbieter finden

Rubén Rodriguez Startz, Course Counselling

Vortragsraum 2
15.15 – 15.45 Uhr
SPÄTER
15.15 – 15.45 Uhr
FRÜHER
2
Den Master im Ausland machen

Lydia Welzel

Vortragsraum 1
14
Arbeitsmarktfähigkeit und Weiterbildung ab Alter 45+

Peter Nedic, Leiter Weiterbildung HSR Rapperswil

Vortragsraum 2
13
Löhne für Ingenieure und Architekten – Wie kann ich meinen Lohn beeinflussen?

Alexander Jäger

Vortragsraum 3
16.00 – 16.30 Uhr
SPÄTER
16.00 – 16.30 Uhr
FRÜHER
10
Executive MBA in International Management – Erfolg im globalen Geschäft

Prof. Dr. Paul Ammann, Studienleiter Executive MBA in International Management

Vortragsraum 1
9
Ein MBA für Naturwissenschaftler– Nice to have oder must have?

Beat Saurer

Vortragsraum 2

TOP-HOCHSCHULEN

Folgende Hochschulen präsentieren an der Master-Messe sowohl ihre Aus- & Weiterbildungen (MA, MSc, CAS, DAS, MAS) als auch MBA- & EMBA-Programme:

1
2
3
4
5 6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27 28 29 30
31
32
33
34

IMPRESSIONEN

2 6 5
3 1 4

RAHMENPROGRAMM

4
Kostenloser CV-Check

Nimm deinen CV an die Master-Messe mit und lasse diesen von ExpertInnen der oprandi & partner ag kostenlos kontrollieren. Du erhältst wertvolle Tipps zu Inhalt und Layout deiner Bewerbungsunterlagen.

Termine können vor Ort reserviert werden und werden in der Reihenfolge der Reservation vergeben.

10
Kostenlose Laufbahnberatung

Möchtest du von einer kostenlosen Studien- und Laufbahnberatung profitieren? Dann melde dich vor Ort für ein Gespräch mit kompetenten BeraterInnen an.

9
Sprachreise

Besuche den Ausstellungsstand von Boa Lingua und gewinne mit etwas Glück ein 2-wöchiges «Young Business» oder «Technical English» Sprachtraining an der ELC Brighton im Wert von ca. CHF 3'100.–.

12
MBA-Meile

In der MBA-Meile präsentieren sich dir Top-MBAs aus dem In- und Ausland. Gerne beantworten dir die verantwortlichen Personen alle Ihre Fragen zu Curriculum, Zulassungsbedingungen, Kosten und Karriereperspektiven.

8
Spezialprogramm

BesucherInnen mit einem Hintergrund in Ingenieur-, Natur- oder Sozialwissenschaften erwartet ein abwechslungsreiches Spezialprogramm mit attraktiven Master-Studiengängen und spannenden Vorträgen.

13
Gastland Australien

Mit einem Auslandssemester oder Master im boomenden Australien kannst du dich auf dem Arbeitsmarkt bewusst von der Masse anderer BewerberInnen abheben. Informiere dich an der Master-Messe unverbindlich über deine Möglichkeiten!

ANMELDEN

ANREISE

Die Master-Messe findet im StageOne in Zürich-Oerlikon statt.
Das StageOne ist sowohl mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar.

Map bg
StageOne

Elias-Canetti-Strasse 146
8050 Zürich

Map
Interested

Dann registriere dich noch heute
kostenlos für die Master-Messe.

JETZT ANMELDEN
Anmeldeschluss: 16. November 2016.
Facebook Twitter Youtube
  • KOOPERATIONSPARTNER
    1 2
    3
  • PREMIUM MEDIENPARTNER
    Retail day 2016 partner handelszeitung Retail day 2016 partner nzz
    4 5
  • MEDIENPARTNER
    6 7
    8 9
    10
  • PARTNER
    Retail day 2016 partner boa lingua

Neue Jobs für dich: