Tie necktie adjust adjusting man business
Tie necktie adjust adjusting man business

Führungskraft ohne Antwort? So reagiert man richtig

by
24 Apr 2016 um 14:04

Wenn ein Personalverantwortlicher keine Antwort hat, wer dann? Berechtigte Frage. Aber es kann trotzdem immer mal vorkommen, dass man selbst nicht weiter weiss. Was nun?

Besonders als Führungskraft ist es wichtig, in einer solchen Situation angemessen zu reagieren. Denn es gibt immer eine bessere Möglichkeit als ein „Keine Ahnung.“

Sei ehrlich und direkt

Seine Unwissenheit zu überspielen, bringt wenig und ist ausserdem nicht gerade professionell. Es ist schliesslich nur menschlich, ab und zu die Antwort auf eine Frage nicht zu wissen – und man muss sich nicht davor scheuen, dies zuzugeben. Versuch, im Umgang mit deinen Mitarbeitern so ehrlich und direkt wie möglich zu sein. Sie werden dich auch und gerade dann respektieren, wenn du ihnen mal eine Frage nicht beantworten kannst, dies aber offen eingestehst, anstatt ihnen etwas vorzugaukeln – letzteres würden sie früher oder später ohnehin bemerken.

Sag gerade heraus, wie der Stand der Dinge ist. Ein guter Vorgesetzter zeichnet sich nicht in erster Linie durch sein Wissen, sondern sein Verhalten gegenüber seinen Teammitgliedern aus. Gib dich neugierig, sei ehrlich und danke der Person für die interessante Frage. Teile deinem Mitarbeiter zudem mit, dass du dich informieren und recherchieren wirst, um ihm baldmöglichst eine fundierte Antwort geben zu können.

Nimm dir Zeit

Einige Fragen benötigen einfach etwas Zeit, um sie auf kompetente und zufriedenstellende Weise beantworten zu können. Du musst nicht innerhalb von Minuten auf die Fragen deiner Mitarbeiter eingehen, damit sie dich als gute Führungspersönlichkeit wahrnehmen. Schliesslich geht es nicht darum, möglichst schnelle Antworten zu liefern, sondern möglichst informative und hilfreiche. Wenn du also einmal nicht sofort eine Antwort oder Lösung parat hast, sag deinem Gegenüber, dass du hierzu noch etwas nachsehen/durchdenken/nachfragen musst und später auf ihn zurückkommen wirst. Der Mitarbeiter wird deine Mühe zu schätzen wissen und dankbar sein, wenn du ihn nicht mit einem „Ich weiss es nicht“ abspeist, sondern sein Anliegen ernst nimmst.

Hab echtes Interesse an einer Antwort

Es kann hilfreich sein, sich bei kompetenten Teammitgliedern Rat zu holen – schliesslich bist du nicht der einzige mit Know-how. Indem du die richtigen Mitarbeiter an wichtigen Meetings teilhaben lässt, wirst du bei schwierigen Fragen oder Dingen, die du vielleicht gerade nicht (sicher) weisst, auch bei einem von ihnen kurz nachhaken können.

Natürlich ist auch die gute alte Internetrecherche ein probates Mittel. Hauptsache, der fragende Mitarbeiter kann sich darauf verlassen, dass du mit einer Antwort auf ihn zurückkommen wirst oder du ihm mitteilst, an wen er sich mit seiner Frage wenden kann. Im Endeffekt ist es nicht wichtig, woher die Antwort kommt – solange er eine erhält und sich ernstgenommen fühlt.

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren:

Genf

For one of our client, we are looking for a Junior HR Manager working part-time (40-50%). You must be bilingual with an excelle...

Zürich

Sammle während 12 Monaten wertvolle praktische Erfahrungen im Eventmanagement, in der Rekrutierung sowie im (Social Media) Mark...