Hochschulpraktikant/in Personal

Praktikum nicht angegeben Bern Student

Gestalten Sie unsere Personalstrategie aktiv mit!
Sie haben das Hochschulstudium (Bachelor oder Master) abgeschlossen und suchen eine spannende Praktikumsstelle, wo Sie das Gelernte anwenden und erste Berufserfahrungen sammeln. Im Ressort Personal können Sie befristet für max. 12 Monate die spannenden Aufgaben in der Personalarbeit, Schwerpunkt Umsetzung HR-Strategie, kennen lernen.

Ihre Aufgaben

  • Unterstützt die Leiterin Ressort Personal inhaltlich und administrativ in der Erarbeitung und Umsetzung der HR-Strategie
  • Setzt sich aktiv mit der Thematik Digitalisierung im HR auseinander, erarbeitet verschiedene Zukunftszenarien und prüft deren Machbarkeit
  • Erarbeitet diverse Konzepte zu HR Themen und begleitet die Umsetzung
  • Erledigt bei Bedarf Aufgaben in der Personaladministration

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder Master) z. B. in Arbeits- und Organisationspsychologie oder Betriebsökonomie mit Schwerpunkt Personalmanagement
  • Affinität für Themen des HR
  • Analytisches, konzeptionelles und vernetztes Denken, ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung, Eigenverantwortlich, belastbar und loyal
  • Sehr gute Anwenderkenntnisse der Microsoft Office Palette (Word, Excel, Outlook)
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in einer zweiten Amtssprache

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Frau Grünig Marlies, Leiter Personal, Tel. 058 464 73 13

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern

Stellenantritt ab Mai 2021 Referenznummer: 620-43860

Über uns

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL), das dem Eidgenössischen Finanzdepartement angehört, ist für eine angemessene Versorgung der zivilen Bundesverwaltung mit Immobilien und Logistik zuständig. Dies beinhaltet die Beschaffung, die Bewirtschaftung sowie den Unterhalt des Immobilienportfolios und der Logistiksortimente im In- und Ausland. Das BBL strebt dabei eine langfristige Kosten-Nutzen-Optimierung an. Dies erhöht das Kostenbewusstsein und das nachhaltige Verhalten.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft sind deshalb besonders willkommen.

Am 17.11.2020 veröffentlicht. Originalanzeige