Hochschulpraktikant/in Neu

Praktikum nicht angegeben Bern Student

Die Bundeskanzlei - Die Stabsstelle des Bundesrates
Am Puls der Politik und der Strategieentwicklung der Regierung: In Zusammenarbeit mit den Departementen verfasst die Bundeskanzlei Grundlagen zur politischen Planung und unterstützt die Regierung bei der Bewältigung von Krisen. Die Sektion Strategische Führungsunterstützung (STF) sucht für den Bereich Politische Planung eine Praktikantin oder einen Praktikanten.

Ihre Aufgaben

  • Bei der Grundlagenarbeit zur politischen Planung mitwirken (z. B. Legislaturplanung, Jahresziele und/oder Geschäftsbericht des Bundesrates)
  • In einem departementsübergreifenden Digitalisierungsprojekt zur Harmonisierung der finanziellen und politischen Planung mitarbeiten
  • Analysen, Berichte und Strategien für das Wissensmanagement studieren
  • Texte schreiben und redigieren, u.a. für die Website der Sektion
  • In Arbeitsgruppen mitarbeiten

Ihr Profil

  • Hochschulstudium der Sozial-, Geistes- oder Politikwissenschaften
  • Belastbarkeit sowie unabhängige und exakte Arbeitsweise
  • Erfahrung und Freude an der Redaktion von Texten
  • Freude an Fragen der Digitalisierung und Bereitschaft zur Arbeit mit neuen Informatikanwendungen
  • Ausgezeichnete Kenntnisse einer zweiten Amtssprache (C1)

Zusätzliche Informationen

Für ergänzende Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Frau Anne Roulin Perriard, Stv. Leiterin Strategische Führungsunterstützung, Tel. +41 58 462 70 33

Stellenantritt: 1. Juli 2021

Praktikumsdauer: 1 Jahr

Für Hochschulpraktika gelten folgende Bedingungen: Der Studienabschluss darf bei Praktikumsbeginn maximal ein Jahr zurückliegen (entscheidend ist das Datum auf dem Diplom) und es dürfen total maximal 12 Monate Praktika in der Bundesverwaltung absolviert werden. Weitere Informationen zu Hochschulpraktika in der Bundesverwaltung finden Sie hier. Referenznummer: 45258

Über uns

Als Stabsstelle des Bundesrates unterstützt die Bundeskanzlei die Regierung bei der Vorbereitung, der Durchführung und bei der Nachbearbeitung der Bundesratssitzungen. Sie führt und koordiniert die Kommunikation des Bundesrates und erarbeitet für die Regierung die politische Planung. Weiter organisiert die Bundeskanzlei auf Bundesebene die Abstimmungen und die Wahlen. Sie ist die Anlaufstelle für Initiativ- oder Referendumskomitees und prüft das Zustandekommen von Volksbegehren. Ausserdem ist die Bundeskanzlei für die digitale Transformation und Lenkung der Informations- und Kommunikationstechnologie in der Bundesverwaltung zuständig.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 07.04.2021 veröffentlicht. Originalanzeige