Hochschulpraktikant/in Identifikation Urgent hiring

in Bern
Praktikum nicht angegeben Student

Sicherheit für Bevölkerung, Wirtschaft und Staat
Nehmen Sie Einblick in die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) und wirken Sie dabei mit, den Fachbereich Identifikation im digitalen Umfeld zu positionieren. Unterstützen Sie uns mit Ihrem Wissen beim Realisieren wegweisender Projekte von nationaler und internationaler Bedeutung.

Ihre Aufgaben

  • Beim Weiterentwickeln der Identifikationszentren der EZV mitwirken und diese proaktiv mitgestalten
  • In Projekten im Bereich Biometrie mitarbeiten
  • Beim Durchführen von Software-Tests fachlich und technisch unterstützen
  • Bei internen Aus- und Weiterbildungstätigkeiten im Bereich Identifikation mithelfen

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Bachelor/Master) in forensischen Wissenschaften, idealerweise mit Vertiefungsrichtung Identifikation
  • Solide Kenntnisse in Word, Power Point und Excel; gute redaktionelle Fähigkeiten und stufengerechte Kommunikation
  • Sehr organisiert und generell interessiert an Technik und Recht; gutes Durchhaltevermögen
  • Gute aktive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Frau Sabine Brückner, Chefin Fachbereich Identifikation, Tel. 058 462 60 44

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern

Das Praktikum ist auf maximal 12 Monate befristet und kann spätestens ein Jahr nach dem letzten Studienabschluss angetreten werden Referenznummer: 606-46186

Über uns

Die Eidgenössische Zollverwaltung sorgt für umfassende Sicherheit an der Grenze - zum Wohl von Bevölkerung, Wirtschaft und Staat. Sie ist national und international gut vernetzt. Zu ihren Kernaufgaben gehören das sachgerechte und rasche Abfertigen von Handelswaren, der zügige Ablauf des Reiseverkehrs, die Bereiche Sicherheitspolizei und Migration und sie verfügt mit der Strafverfolgung über eine eigene Ermittlungsbehörde. Aktuell befindet sie sich in der Weiterentwicklung hin zum Bundesamt für Zoll und Grenzsicherheit.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 06.07.2021 veröffentlicht. Originalanzeige