Hochschulpraktikant/in Projektmanagement Office

in Bern
Praktikum nicht angegeben Student

Steuere etwas bei!
Du unterstützt die Projektmitarbeitenden der Abteilung Informatik in allen anfallenden projektspezifischen Planungs-, Erfassungs-, Monitoring- und Informations-Aufgaben.

Deine Aufgaben

  • Projektideen zu Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Risiken und Erfolgsfaktoren analysieren
  • Projektaufträge mit Zielen, Meilensteinen, Ressourcen und Vorgehensmodell ausarbeiten
  • Projektdokumentationen erstellen inklusive protokollieren
  • Leistungsziele mit Teilprojektleitenden oder beteiligten Drittpersonen vereinbaren
  • Ergebnisse und Lerneffekte aus Sicht des Projektteams dokumentieren und präsentieren

Dein Profil

  • Abgeschlossenes oder weit fortgeschrittenes Studium (Bachelor oder Master, Abschluss nicht älter als 12 Monate) in Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik
  • Breites Informatik-Basiswissen und Kenntnisse von Projektmanagement-Methoden
  • Sehr dienstleistungsorientiert
  • Stilsichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise sowie gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt dir gerne:
Herr Marc Borter, Leiter IT-Management-Office, Tel. 058 462 59 29

Allfällige postalische Bewerbungen sendest du bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern Referenznummer: 605-46599

Über uns

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für Steuerfragen. Dank Mehrwertsteuer, Direkter Bundessteuer, Verrechnungssteuer sowie Stempelabgaben ist sie für den grössten Teil der Bundeseinnahmen verantwortlich. Zu ihren Dienstleistungen gehören die sachgerechte Anwendung und Durchsetzung des Steuerrechts, die Weiterentwicklung des Steuerwesens sowie die Mitwirkung bei internationalen Steuerfragen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten werden von den Angestellten der ESTV sehr geschätzt.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 25.09.2021 veröffentlicht. Originalanzeige