Rechtspraktikant/in

in Bern
Festanstellung Abgelaufen Student
Dieses Inserat ist leider ausgelaufen
Aber es warten noch tausend andere spannende Inserate auf Dich.
Neue Suche starten

Von der rechtlichen zur tatsächlichen Gleichstellung der Geschlechter
Das Eidgenössische Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann (EBG) hat den Auftrag, sich für die Beseitigung jeglicher Form von direkter und indirekter Diskriminierung aufgrund des Geschlechts einzusetzen und die Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen zu fördern. Für ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis wird Bewerbungen von Männern besondere Aufmerksamkeit entgegengebracht. Der Studienabschluss muss weniger als 1 Jahr zurückliegen. Bewerbungsfrist: 24. November 2021.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei den juristischen Arbeiten des EBG-Fachbereichs Recht
  • Mitarbeit bei der Beantwortung parlamentarischer Vorstösse und der Behandlung von Bundesratsgeschäften
  • Forschungs-, Analyse- und juristische Dokumentationsarbeiten
  • Beantwortung von Anfragen seitens Behörden und Privaten zum Thema Gleichstellung von Frau und Mann
  • Mitarbeit an der Organisation von Veranstaltungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes juristisches Hochschulstudium (MLaw)
  • Interesse für politische Fragen und für die Gleichstellung von Frau und Mann
  • Gute redaktionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Kenntnisse in zwei Amtssprachen

Zusätzliche Informationen

Frau Andrea Binder Oser, Leiterin Bereich Recht und Bundesratsgeschäfte, steht Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung, Tel. 058 462 79 83. Referenznummer: 47692

Über uns

Das Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG hat den gesetzlichen Auftrag, sich für die Beseitigung jeglicher Form von direkter und indirekter Diskriminierung aufgrund des Geschlechts einzusetzen und die Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen zu fördern.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 18.11.2021 veröffentlicht. Originalanzeige