Hochschulpraktikant/ Hochschulpraktikantin Internationale Kooperation

in Bern
Praktikum Abgelaufen Student
Dieses Inserat ist leider ausgelaufen
Aber es warten noch tausend andere spannende Inserate auf Dich.
Neue Suche starten

Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit
Per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Hochschulpraktikant/Hochschulpraktikantin im Bereich Internationale Kooperation Kommando Operationen, welche die/den Leiter/in dieses Fachbereiches im gesamten Aufgabenbereich unterstützt und selbständig Teilaufgaben übernimmt wie:

Ihre Aufgaben

  • Bewirtschaften der bilateralen und multilateralen Vorhaben innerhalb der entsprechenden Datenbank.
  • Erstellen von Faktenblättern und Entscheidungsgrundlagen zur internationalen Ausbildungskooperation zu Gunsten des Chefs Kommando Operationen.
  • Bewirtschaften der Wissensdatenbank (SharePoint) der internationalen Kooperation Kommando Operationen.
  • Unterstützung der/des Leiters/Leiterin Internationale Kooperationen bei weiteren Aufgaben / Projekten.
  • Selbständige Führung des Tagesgeschäftes im bilateralen Bereich.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Bachelor oder Master) in Richtung Volkswirtschaft, Rechts- oder Politikwissenschaften.
  • Sie haben sehr gute analytische und redaktionelle Fähigkeiten und pflegen eine selbständige Arbeitsweise.
  • Eine militärische Ausbildung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung.
  • Fundierte Kenntnisse einer zweiten Amtssprache sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Herr Andreas Wydler / Leiter Internationale Kooperationen / Tel.: +41 58 483 86 30 / Andreas.Wydler@vtg.admin.ch Referenznummer: 47690

Über uns

Planung und Führung von Einsätzen und Operationen
Das Kommando Operationen ist für die Planung und Führung aller Operationen und Einsätze der Armee verantwortlich. Dem Chef Kommando Operationen sind unterstellt: der Militärische Nachrichtendienst, das Heer mit den drei Mechanisierten Brigaden, die vier Territorialdivisionen, das Kommando Militärpolizei, die Luftwaffe, das Kompetenzzentrum SWISSINT und das Kommando Spezialkräfte (KSK). Im Kommando Operationen sind rund 2’300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Am 18.11.2021 veröffentlicht. Originalanzeige