Hochschulpraktikant/in sicherheitspolitische/r Berater/in

in Bern
Praktikum nicht angegeben Student

Ihr Einsatz für Sicherheit und Freiheit
Per 1. Februar 2022 oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Hochschulpraktikant/in im Bereich Sicherheitspolitik (Stab Kommando Operationen). In dieser Funktion unterstützen Sie den/die POLAD (Political Advisor/in) bei der politischen Beratungstätigkeit zu Gunsten der Führung des Kommandos Operationen. In Ihren Zuständigkeitsbereich fallen:

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für wissenschaftliche Grundlagenrecherchen zu sicherheitspolitischen Themen und stellen dabei sicher, dass der Bereich Sicherheitspolitik im Stab Kommando Operationen, laufend über ein aktuelles Lagebild verfügt
  • Als Resultat Ihrer Recherchen verfassen Sie Berichte und Faktenblätter zu aktuellen sicherheitspolitischen Fragestellungen
  • Sie helfen dabei, Antworten auf politische Vorstösse in den Eidgenössischen Räten zu verfassen und Sitzungsunterlagen für parlamentarische Kommissionssitzungen vorzubereiten
  • Sie vertreten den/die sicherheitspolitische/n Berater/in in dessen Abwesenheit in Rapporten, Planungs- und Arbeitsgruppen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (vorzugsweise Master). Ein Abschluss in Politikwissenschaft bzw. Geschichte ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung
  • Sie haben sehr gute analytische und redaktionelle Fähigkeiten und pflegen eine selbständige Arbeitsweise
  • Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck und aktive Kenntnisse einer zweiten Amtssprache sind erwünscht. Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Eine militärische Kaderausbildung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung
  • Sie sind eine initiative und teamorientierte Person, die gerne in einem dynamischen Arbeitsumfeld tätig ist. Kenntnisse des sicherheitspolitischen Umfeldes der Schweiz runden Ihr Profil ab

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:
Herr Ronald Freundlieb / Sicherheitspolitischer Berater / Tel.: +41 58 465 02 03 / Ronald.Freundlieb@vtg.admin.ch Referenznummer: 47711

Über uns

Planung und Führung von Einsätzen und Operationen
Das Kommando Operationen ist für die Planung und Führung aller Operationen und Einsätze der Armee verantwortlich. Dem Chef Kommando Operationen sind unterstellt: der Militärische Nachrichtendienst, das Heer mit den drei Mechanisierten Brigaden, die vier Territorialdivisionen, das Kommando Militärpolizei, die Luftwaffe, das Kompetenzzentrum SWISSINT und das Kommando Spezialkräfte (KSK). Im Kommando Operationen sind rund 2’300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Am 18.11.2021 veröffentlicht. Originalanzeige