Hochschulpraktikant/in digitales Lernen

in Bern
Praktikum nicht angegeben Student

Das Personal, unsere Aufgabe
Sie gestalten mit uns die digitale Transformation im Bereich Lernen. Dabei erhalten Sie einen vertieften Einblick ins Ausbildungswesen der Bundesverwaltung und lernen die HR-Prozesse der Bundesverwaltung aus strategischer und operativer Sicht kennen.

Ihre Aufgaben

  • In Projekten und Vorhaben zum Umsetzen der Personalstrategie der Bundesverwaltung, insbesondere im Bereich Aus- und Weiterbildung, mitwirken
  • Projektleitungen beim Planen, Organisieren, Koordinieren und Reporting der Vorhaben in deutscher Sprache unterstützen
  • Kursleitende beim Einsatz von Online-Tools ausbilden und unterstützen
  • Analysen und Berichte in den Themen Aus- und Weiterbildung sowie Personalentwicklung erstellen

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss, vorzugsweise in Arbeits- und Organisationspsychologie oder Erziehungswissenschaft; erste Projekterfahrungen sowie methodisch-didaktische Kenntnisse von Vorteil
  • Hohe Affinität zur digitalisierten Welt und sehr gute digitale Kompetenzen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten und analytisches, vernetztes Denkvermögen
  • Organisationstalent und kommunikativ
  • Gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne:
Frau Lesley Pritchard Di Dodo, Leiterin Aus- und Weiterbildung Informatik,
Tel. 058 463 92 38

Allfällige postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern

Die Praktikumsstelle ist auf 1 Jahr befristet

Studienabschluss liegt bei Stellenantritt weniger als ein Jahr zurück Referenznummer: 614-47471

Über uns

Das Eidgenössische Personalamt (EPA) ist für die Personalpolitik des Bundes verantwortlich. Es entwickelt die Grundlagen und Instrumente für die Steuerung, Weiterentwicklung und Koordination des Personalwesens der Bundesverwaltung. Es definiert die Personalstrategie, erarbeitet das Bundespersonalrecht, steuert die bundesweiten Personalressourcen, stellt ein Aus- und Weiterbildungsangebot zur Verfügung und betreibt die zentral gesteuerte HR-Informatik. Das Ausbildungszentrum der Bundesverwaltung bietet Aus- und Weiterbildungskurse für die ganze Bundesverwaltung an.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der französischen und der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaften sind deshalb besonders willkommen.

Am 06.01.2022 veröffentlicht. Originalanzeige