Hochschulpraktikant/in Java Entwicklung im PKI-Umfeld Neu

in Bern
Praktikum nicht angegeben Student

Mehr als Polizei.
Für Sie sind Java und digitale Zertifikate nicht nur eine Insel und ein Buch mit sieben Siegeln? Dann brauchen wir Sie bei uns!
Der Bereich Technologie und Entwicklung Ausweise von fedpol leistet einen wichtigen Beitrag zugunsten der Bevölkerung und der Schweizer Sicherheitsbehörden. Dank ihm sind die digitalen Daten in den Schweizer Ausweisen gegen Betrug geschützt. Und an den Grenzen kann die Echtheit der Ausweise zuverlässig geprüft und auf die gespeicherten biometrischen Daten zugegriffen werden. Dazu betreibt der Bereich Technologie und Entwicklung Ausweise mehrere Public Key Infrastrukturen (PKI) und entwickelt Java-Tools zur Analyse und den internationalen Austausch von digitalen Zertifikaten.
Unterstützen Sie uns und entdecken Sie dabei eine spannende Aufgabe.

Ihre Aufgaben

Was Sie bei fedpol erwartet:

  • Entwickeln und Pflegen von Software-Tools in Java und Bash im Umfeld von digitalen Zertifikaten
  • Beschaffen, Analysieren und Dokumentieren von digitalen Zertifikaten anderer Länder weltweit
  • Mitarbeit beim Testen und weitere Arbeiten im Bereich digitaler Ausweise wie z.B. der E-ID

Ihr Profil

Was Sie mitbringen:

  • Sie haben seit weniger als einem Jahr den Bachelor- oder Masterabschluss in Informatik, Mathematik oder einer ähnlichen Richtung in der Tasche
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der Betriebssysteme Windows und Linux sowie der Java-Programmierung
  • Sie kennen sich im Bereich digitaler Zertifikate (Public Key Infrastrukturen, X509) aus und besitzen idealerweise Kenntnisse vom CVC Format (Card Verifiable Certificate)
  • Sie haben Freude an strukturiertem und selbständigem Arbeiten sowie eine rasche Auffassungsgabe
  • Sie können sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in mindestens zwei unserer Amtssprachen verständigen und verfügen zudem über Englischkenntnisse

Zusätzliche Informationen

Das Praktikum kann spätestens 1 Jahr nach dem letzten Studienabschluss angetreten werden und ist auf maximal 12 Monate beschränkt.

Bundesamt für Polizei fedpol, Fachzentrum Personal, Ref.-Nr. 403-1127, Schwanengasse 2, 3003 Bern

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Patrick Beer, Tel. 058 462 36 83, gerne zur Verfügung. Referenznummer: 403-1127

Über uns

fedpol ist die führende Polizeibehörde der Schweiz - mit gutem Beispiel und überzeugenden Resultaten voran.
Polizeisysteme und Identifikation (PSI) von fedpol erfüllt Querschnittsfunktionen für in- und ausländische Kunden, mit einem Schwergewicht in Informatik. Die Systeme und Datenbanken spielen in der schweizerischen Verbrechensbekämpfung eine entscheidende Rolle. Sie bilden die nationale Drehscheibe der polizeilichen Informationsverarbeitung.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 14.01.2022 veröffentlicht. Originalanzeige