Insight stories header allgemein
Insight stories header allgemein

„Wir legen Wert auf individuelle Mitarbeiterentwicklung“ – Matthew Dunn, L’Oréal

Max by
15 Sept 2015 um 09:34

Matthew Dunn, Head of Talent Acquisition bei L’Oréal, erzählt im Interview über Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewege für Absolventen, die Vorteile von Praktika und die Voraussetzungen, die man für L’Oréal mitbringen sollte.

Matthew Dunn, Head of Talent Acquisition bei L’Oréal Matthew Dunn
Head of Talent Acquisition
L’Oréal

Herr Dunn, L´Oréal gehört in der Schweiz zu den beliebtesten Arbeitgebern für Studierende und Absolventen. Was macht Ihr Unternehmen so attraktiv?
Nun, zum einen sind wir das weltweit führende Beauty-Unternehmen, zum anderen sind wir auch in den Bereichen FMCG, Luxus und B2B wegweisend. Somit können wir jungen Leuten eine grosse Anzahl verschiedener Karrierewege eröffnen und ein abwechslungsreiches, anspruchsvolles Arbeitsumfeld bieten. Unser Ruf als tolle Schule für junge Talente rührt ausserdem daher, dass wir intensiv in die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter investieren und schnelle Karrierewege ermöglichen.

Was unterscheidet Sie von anderen Unternehmen der Branche?
In unserer Branche gibt es nur wenige Unternehmen, die jungen Talenten die Möglichkeit bieten, Verantwortung zu übernehmen und so schnell viel zu lernen. L’Oréal ist ein sehr dynamisches, innovatives Unternehmen mit einer echten Führungs-Mentalität. Nachwuchskräfte haben bei uns die Möglichkeit, ihre Meinung einzubringen und ihre eigenen Projekte zu realisieren – und somit von Anfang an Teil unserer Unternehmensentwicklung zu sein.

Warum sollten sich Studenten bei L’Oréal um ein Praktikum bewerben? Was werden sie für die Zukunft mitnehmen?
Unsere Praktika bieten Studenten einen tiefen und praktischen Einblick in verschiedene Jobs, z.B. im Marketing, Finance, Sales, Logistik, HR, Kommunikation etc. Wir glauben, dass ein Praktikum die Studierenden auf ihre berufliche Karriere vorbereitet und sowohl für den Praktikanten als auch für das Unternehmen von Vorteil sein sollte. Deshalb vertrauen wir unseren Praktikanten – je nach ihren Wünschen und Fähigkeiten – verantwortungsvolle Aufgaben an, bei denen sie sehr viel lernen.

Wem empfehlen Sie den Einstieg in Ihrem Unternehmen? Wen suchen Sie?
L’Oréal ist ein anspruchsvolles Unternehmen, das Leidenschaft und Business-Brains verlangt. Wer bei uns arbeiten möchte, sollte engagiert, neugierig, voller Ideen und ein Unternehmer sein. Wir suchen Macher mit strategischem Blick.

Für welche Bereiche und Einstiegspositionen suchen Sie Absolventinnen und Absolventen?
Es gibt drei Möglichkeiten, bei L’Oréal einzusteigen: als Praktikant, in einer Einstiegsposition oder als Management Trainee. Diese Optionen gelten für alle Karrierewege, aber insbesondere für Marketing, Logistik, Finance und Sales.

Wie erhöhen Praktikanten ihre Chance, nach dem Abschluss bei Ihnen fest eingestellt zu werden?
Indem sie Engagement und Motivation zeigen. Man muss bei seinen Aufgaben Weitblick entwickeln, in der Lage sein, Herausforderungen anzugehen und neue Lösungen zu finden. Und nicht zuletzt durch eine interessante Persönlichkeit, die unser Team bereichert.

Wie sehen mögliche Karrierewege bei Ihnen aus?
Bei L’Oréal wird Wert auf individuelle Mitarbeiterentwicklung gelegt. Wir wollen junge Talente rekrutieren und zusammen mit ihren Vorgesetzten daran arbeiten, sie innerhalb der Organisation voranzubringen, auch indem wir ihnen abteilungs- und länderübergreifende Karriereschritte ermöglichen. Wie das im Einzelfall aussieht, hängt von den persönlichen Wünschen und Stärken des jeweiligen Mitarbeiters ab.

Stichwort „Zukunftsberufe“: In welchen Bereichen wird es Ihrer Einschätzung nach in den kommenden Jahren „neue“ Berufe geben?
In den Bereichen Digital Marketing und Category Management.

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren:

Zürich

ABOUT US. Vor gut fünf Jahren haben wir uns eine wichtige Aufgabe in den Kopf gesetzt: Unternehmen mit ihren Kunden zu verbinde...

Bannwil

Praktikum Marketing/Operations im Top 100 Swiss Start-Up