Mann mit ba r schu chternheit u berwinden
Mann mit ba r schu chternheit u berwinden

Der Horror hat ein Ende: Der Fragenkatalog für Small Talk-Phobiker

Max by
05 Feb 2016 um 12:27

Oft trifft es einen aus heiterem Himmel und ohne Vorwarnung; in Form eines Nachbarn im Treppenhaus, eines namenlosen Kollegen im Aufzug oder eines entfernten Bekannten auf der Strasse. Nach einer mehr oder weniger herzlichen Begrüssung wird das betretene Schweigen mit jeder endlosen Sekunde unerträglicher.

Versucht man die Situation schliesslich mit einem gehaltvollen Beitrag wie „Das Wetter könnte auch mal wieder besser werden“ zu retten, ändert das auch nichts am Grundgefühl: Es soll vorbei sein. Man muss kein ausgewiesener Soziopath sein, um Probleme mit Small Talk zu haben. Tatsächlich haben das die meisten. Auch deswegen ist eine gute Idee, ein paar Notfall-Fragen in petto zu haben – dein Gegenüber wird es dir danken!

Fragen zum Beruf

  • Wie bist du zu deinem Job gekommen?
  • Wie viel Zeit verbringst du beim Arbeiten vor dem Rechner?
  • Was war dein erster Job?
  • Wärst du für die 4-Tage-Woche, wenn du dafür 10 Stunden am Tag arbeiten müsstest?
  • Was hast du eigentlich für eine Ausbildung gemacht / studiert?
  • Wenn du die freie Wahl hättest und Geld keine Rolle spielen würde: Welchen Job würdest du machen?
  • Was war dein Traumberuf als Kind?

Fragen zu Unterhaltung

  • Welchen Film hast du zuletzt im Kino gesehen?
  • Nach welcher Fernsehserie warst du zuletzt süchtig?
  • Welches Buch liest du gerade? Kannst du mir eins empfehlen?
  • Was war der schlechteste Film, den du im vergangenen Jahr gesehen hast?
  • Hast du schon mal eine Facebook-Freundschaft „gekündigt“?
  • Hast du die Ausstellung im [Name des Museums/der Galerie] besucht?
  • Gibt es ein Buch / einen Film / eine Band, das / den / die alle super finden, aber du verstehst nicht warum?

Kulinarische Fragen

  • Probierst du im Restaurant eher Neues aus oder bestellst du immer das Gleiche?
  • Wenn du für den Rest deines Lebens nur noch ein einziges Gericht essen könntest, was wäre das?
  • Hast du ein Lieblingsrestaurant, das ich mal ausprobieren sollte?
  • Gibt es bei dir in der Familie „Geheimrezepte“?
  • Was war das Ekligste / Exotischste, das du je gegessen hast?

Reisen

  • Wo hast du deine letzten Ferien verbracht?
  • Und was sind deine Pläne für die kommenden Ferien?
  • Von welchem Land / Ort warst du total überrascht – positiv oder negativ?
  • Wohin würdest du reisen, wenn du weder auf Zeit noch auf Geld achten müsstest?
  • Was ist dein Lieblingskontinent / -meer / -gebirge?

Kreuz und quer

  • Hast du schon mal im Ausland gelebt / gearbeitet?
  • Wie oft bist du in deinem Leben umgezogen?
  • Hast du ausgefallene Hobbies?
  • Welches Fach, in dem du in der Schule schlecht warst, fändest du heute interessant?
  • Gibt es ein Accessoire oder einen Gegenstand, den du immer bei dir hast?
  • Hast du ein Lebensmotto oder ein Vorbild?
  • Wenn du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre es?
  • Welche Superkraft hättest du gern?
  • Wenn du dir eine Sprache aussuchen könntest, die du morgen früh beherrschst – welche würdest du wählen?
  • Wohin würdest du reisen, wenn du eine Zeitmaschine hättest?

Du hast für einige Fragen nur Stirnrunzeln übrig? Macht nichts! Natürlich ist nicht jede Frage für jede Situation und jeden Gesprächspartner geeignet. Aber du wirst überrascht sein, zu was für lustigen, interessanten und inspirierenden Gesprächen eine vermeintlich merkwürdige Frage führen kann! Und sollte dein Mit-Aufzugfahrer dich tatsächlich für merkwürdig halten, könnt ihr euch immer noch anschweigen – es gab ja schliesslich nichts zu verlieren.

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren:

n/a

Wir sind international, handeln unternehmerisch und wachsen schnell. Machen Sie Karriere mit uns! Deloitte ist eines der fü...

Zürich

Schweiz - Zürich Kundenberatung / Relationship Management Global Wealth Management Automatischer Stellencode 172828BR Stad...