Business signature
Business signature

Fünf Tipps für die perfekte E-Mail Signatur

Max by
17 März 2016 um 17:51

Selbst wenn du die Sache mit der Jobsuche langsam raus hast und du Bewerbungsschreiben rausschickst wie am Fliessband, kannst du dir den guten ersten Eindruck noch vermasseln – zum Beispiel mit einer schlechten E-Mail Signatur.

Oder ganz ohne Signatur. Oder mit einem „Von meinem iPhone gesendet“ – du weisst, was gemeint ist. Damit du daran nicht mehr denken musst, sondern mit von oben bis unten professionell anmutenden E-Mails überzeugen kannst, hier ein paar Tipps für die perfekte Signatur.

Entscheide dich

Beim Erstellen der ersten Signatur neigt man häufig dazu, alle denkbaren Kontaktdaten und -wege aufzuzählen – und wir können uns alle ausrechnen, wie viele das sind. Bitte beschränk dich auf zwei bis drei der Kontaktmöglichkeiten, unter denen du am besten erreichbar bist. Alles andere sorgt nur für Verwirrung.

Social Media

Die meisten Unternehmen checken im Bewerbungsprozess ohnehin die Social Media Profile der Kandidaten – da kannst du dem Empfänger deiner Bewerbung auch die Suche abnehmen und den Link zu deinem Profil direkt in deine Signatur aufnehmen. Natürlich muss das entsprechende Profil dann auch korrekt und vorzeigbar sein. Und auch hier gilt: Du musst nicht alles von Facebook über Twitter bis Myspace auflisten. LinkedIn und/oder Xing sollten ausreichen.

Ja zu deiner Webseite

Solltest du eine eigene Website haben, die dich und deine (beruflichen) Fähigkeiten gut darstellt, dann ist der Link hierhin ein Muss für deine Signatur. Im Bewerbungsschreiben über die beruflichen Erfahrungen zu erzählen, ist die eine Sache; Können und Erfolge zu zeigen, ist ein ganz anderes Kaliber und kann dir einen wichtigen Vorsprung verschaffen.

Hilfreiche Apps

Wenn du Lust auf Inspiration bekommen hast, gibt es einen Haufen hilfreicher Apps, mithilfe derer du deine Signatur noch eindrucksvoller machen kannst. Kostenlose Angebote wie die von NEWOLDSTAMP, Signature Maker, mail-signatures.com oder ZippyPixels’ etwa helfen dir dabei, eine innovative und einzigartige Signatur zu erstellen. Für die letzte Applikation benötigt man Photoshop; alle anderen funktionieren ohne Zusatzprogramme und helfen bei der Erstellung personalisierter Signaturen. Viel Spass!

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren: