wie viele hasen so hne header
 wie viele hasen so hne header
by
12 Apr 2016 um 11:58

Grossfamilien werden bei unserer Spezies immer seltener – bei Hasen jedoch sind sie noch gang und gäbe. Recruiter testen in Vorstellungsgesprächen gerne die Nervenstärke der Bewerber, daher solltest du dir diesen Text gut durchlesen, um auf mathematische Fragen vorbereitet zu sein.

Die Ausgangssituation: In der Familie des Osterhasen hat jeder Sohn ebenso viele Schwestern wie Brüder. Jede Tochter hat aber doppelt so viele Brüder wie Schwestern.
Die Frage: Wie viele Hasen-Söhne und Hasen-Töchter gibt es in der Familie des Osterhasen?


Brainteaser Rätsel Familie Osterhasen

Einordnung der Frage: Worum geht es?
Diese Frage kombiniert Mathematik und Logik. Sie erfordert etwas Geschick, mathematisches Grundwissen und die Fähigkeit zum logischen Denken.

Rückfragen stellen: Dos und Don’ts
Damit du von Beginn an richtig mit der Situation umgehen und dein Vorgehen planen kannst, solltest du zunächst die Regeln für den Ablauf und den Umgang mit dem Brainteaser abklären. Damit zeigst du einerseits dein Interesse an einer Lösung und erfährst zusätzlich, in welchem Rahmen du dich bei der Antwortfindung bewegen kannst. Dabei solltest du einige allgemeine Dos und Don’ts beachten:

Allgemeine Dos:

  • Stell deine Rückfragen so konkret wie möglich.

  • Schau deinem Gegenüber in die Augen: Durch Blickkontakt kannst du den ein oder anderen Hinweis erhalten, den andere nicht bekommen.

Dos Beispielformulierungen:

  • „Darf ich Ihnen Rückfragen stellen? Und wenn ja, wie viele Rückfragen sind gestattet?“

  • „Haben Sie einen Stift und Zettel für mich?“

  • „Ich würde als Ansatz erst einmal alle Informationen aufschreiben, die Sie mir gegeben haben – ist das so in Ordnung?“

Allgemeine Don’ts:

  • Frag nicht nach Fakten, die du kennen solltest, wie die Anzahl der Wochen eines Jahres, wie viele Tage ein Jahr oder wie viele Meter ein Kilometer hat.

  • Stell nicht zu spitzfindige Fragen.

  • Stell nicht zu viele Fragen: Nicht der Recruiter soll dir Antworten geben, sondern du ihm.

  • Verlier dich bei deinen Fragen nicht in Details.

Don’t Beispielformulierung:

  • „Die Stelle, auf die ich mich hier beworben habe, ist doch gar nicht mathematisch ausgerichtet. Warum konfrontieren Sie mich denn jetzt mit so einer Aufgabe? Ich war noch nie so wirklich gut in Mathe.“

Lösungsweg

Beginne mit den Informationen, die dir vorliegen: Wenn jeder Hasen-Sohn gleich viele Schwestern und Brüder hat, bedeutet das, dass es in der Hasenfamilie insgesamt einen Sohn mehr als Töchter gibt. Suchen wir die Anzahl Hasen-Töchter (=x), ist die Anzahl der Hasen-Söhne also x+1.

Nun kannst du aus der Sicht einer Hasen-Tochter (die doppelt so viele Brüder wie Schwestern hat) folgende Gleichung aufstellen:

x+1 = 2 (x-1)

Löst man die Gleichung auf, kommt man auf das Ergebnis x=3.

LÖSUNG:

In der Familie des Osterhasen gibt es insgesamt drei Hasen-Töchter und vier Hasen-Söhne (somit hat jeder Sohn drei Schwestern und drei Brüder, jede Tochter zwei Schwestern und vier Brüder).

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren: