Mo nche vs. kannibalen bt
Mo nche vs. kannibalen bt
by
22 Juli 2016 um 07:48

Zum Glück kommen Kannibalen in der heutigen Zeit extrem selten vor. Lass dich dennoch auf das Gedankenexperiment des Recruiters ein, um die folgende Aufgabe zu lösen! So kannst du ihm beweisen, dass du auch bei zunächst schwierig oder unlösbar erscheinenden Tasks die Ruhe behältst und durch Ausprobieren überlegst, wie man sie am besten angehen könnte.

Brainteaser Rätsel Mönche Kannibalen

Die Fragestellung:

Es gibt zwei Inseln: Auf der einen befinden sich drei Mönche, auf der anderen drei Kannibalen. Die Kannibalen besitzen ein Boot, in das maximal zwei Personen passen. Wie können alle Mönche auf die andere Insel gelangen?

Einschränkung: Es dürfen nie mehr Kannibalen als Mönche auf einer der Inseln sein – sonst werden sie die Mönche fressen.

Einordnung der Frage: Worum geht es?

Diese Aufgabenstellung gehört zur Kategorie „Trial and Error“, also Versuch und Irrtum. Bei solchen Aufgaben geht es schlicht und ergreifend um das Prinzip des Ausprobierens. Es gibt viele Wege, zu einer Lösung zu gelangen – um eine zu finden, musst du dich nur trauen, loszulegen.

Rückfragen stellen: Dos und Don’ts

Damit du von Beginn an richtig mit der Situation umgehst und dein Vorgehen planen kannst, solltest du zunächst die Regeln für den Ablauf und den Umgang mit der Brainteaser-Frage abklären. Damit zeigst du dem Recruiter einerseits dein Interesse an einer Lösung und erfährst zusätzlich, in welchem Rahmen du dich bei der Antwortfindung bewegen kannst. Dabei solltest du unbedingt einige allgemeine Dos und Don’ts beachten:

Allgemeine Dos:

  • Stell deine Rückfragen so konkret wie möglich.

  • Schau deinem Gegenüber immer in die Augen. Augenkontakt ist für die Empathie wichtig, die vielleicht dazu führt, dass du den ein oder anderen Hinweis erhältst, den andere nicht bekommen.

Dos Beispielformulierungen:

  • „Darf ich Stift und Zettel benutzen, um mir Notizen zu machen und meine Überlegungen aufzuschreiben?“

  • „Darf ich Ihnen Rückfragen stellen? Und wenn ja, wie viele Rückfragen sind gestattet?“

Allgemeine Don’ts:

  • Stell keine dummen Fragen! Damit ist gemeint: Frag nicht nach Fakten, die du kennen solltest, wie zum Beispiel die Anzahl der Wochen eines Jahres, wie viele Tage ein Jahr hat oder wie viele Meter ein Kilometer hat.

  • Stell nicht zu spitzfindige Fragen.

  • Stell nicht zu viele Fragen. Nicht der Recruiter soll dir eine Antwort geben, sondern du ihm.

  • Verlier dich bei deinen Fragen nicht in zu vielen Details.

Don’ts Beispielformulierung:

  • „Wieso schwimmen die Mönche nicht einfach? Das wäre doch viel einfacher als zu riskieren, gefressen zu werden.“

Der Lösungsweg:

Um zu einer Lösung zu gelangen, musst du vor allem beachten, dass maximal zwei Personen das Boot benutzen können. Zeitlich gibt es aber keine Einschränkung – du kannst das Boot so oft fahren lassen wie nötig. Verkompliziere das Ganze aber gedanklich nicht zu sehr, sondern spiele einfach verschiedene Szenarien durch. Und wenn es nicht funktioniert: einfach nochmals von vorn.

Nach ein bisschen Herumprobieren wirst du auf folgende Strategie kommen: Zuerst muss ein Kannibale alleine losfahren. Anschliessend nehmen zwei Mönche das Boot auf die Kannibalen-Insel. So sind die Mönche auf beiden Inseln sicher.

Jetzt muss einer der Mönche wieder mit einem Kannibalen zurückfahren, obwohl er selbst eigentlich schon am Ziel war. Aber es muss ja verhindert werden, dass der dritte Mönch, der noch auf der Mönch-Insel geblieben ist, von ankommenden Kannibalen gefressen wird. Ein Kannibale muss ebenfalls mit ins Boot, damit die Mönche auf der Kannibalen-Insel nicht in der Unterzahl sind.

Zum Schluss setzen die beiden Mönche wieder auf die Kannibalen-Insel über und sind dort alle vereint. Geschafft!

Lösung:

Befolge die beschriebene Reihenfolge und die Mönche erreichen ihr Ziel!

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren:

Zürich

Switzerland, Switzerland - Zürich Information Technology (IT), Management and Business Support Corporate Center Job Referenc...

Fürstentum Liechtenstein

thyssenkrupp, das sind mehr als 158’000 Mitarbeiter in 79 Ländern und € 41.5 Mrd. Umsatz im Jahr. Das ist Automotive, Logistik,...