Black berry among red berries
Black berry among red berries

Hilfe! Als einziger Arbeitssuchender unter berufstätigen Freunden

Max by
19 Aug 2016 um 12:30

Für jede Freundschaft kann es eine riesen Herausforderung darstellen, wenn eine einzelne Person lange Zeit nach einem neuen Job sucht, während die anderen soeben die Erfüllung ihrer Karriereträume erleben.

Ob es nun darum geht, weniger Geld zur Verfügung zu haben und nicht ständig Cocktails schlürfen gehen zu können oder sich einfach für den anderen zu freuen, obwohl die eigene Karriere von Misserfolg geplagt ist. So schafft ihr es, eure Freundschaft zu bewahren und euch trotz Differenzen gegenseitig zu unterstützen.

Lasst das Thema „Arbeit“ aussen vor

Je älter man wird, so scheint es, umso mehr drehen sich die Themen am Tisch um die Karriere und den eigenen Job. Ziemlich ungünstig, wenn du als einziger zu diesem Thema nichts beitragen kannst. Die ständigen Fragen „Hast du schon ein Feedback von der Firma XY bekommen?“, „Soll ich nochmal deine Bewerbung Korrekturlesen?“ oder „Ist dein LinkedIn Profil auch auf dem neuesten Stand?“ kommen dir schon aus den Ohren raus, obwohl es von deinen Freunden sicher nur gut gemeint ist. Wenn ihr wirklich über den Job sprechen müsst, weil bei den anderen etwas Sensationelles passiert ist, dann geht das ab und an schon in Ordnung, aber begrenzt eure Unterhaltung einfach auf ein paar Minuten, statt mehrere Stunden nur bei diesem Thema zu bleiben.

Lade deine Freunde zu dir nach Hause ein

Wie schon erwähnt stellt es eine finanzielle Herausforderung dar, wenn du knapp bei Kasse bist, deine Freunde sich aber ständig ausserhalb verabreden möchten, um Essen zu gehen oder einen Drink einzunehmen. Sei ganz offen bei dem Thema und sag ihnen, dass das für dich im Moment einfach nicht drin ist. Lade sie stattdessen zu dir nach Hause ein. Macht es euch mit Kerzen und guter Musik gemütlich - jeder kann auch etwas zu Snacken oder zu Trinken mitbringen. Dann spielt ihr Gesellschaftsspiele, Sing Star oder quatscht bei einem (billigen) Wein über Gott und die Welt. Nach dem dritten Glas schmeckt sowieso kein Mensch mehr, wie teuer Wein oder Bier wirklich waren.

Lass dich nicht von anderen finanziell aushalten

Das Thema Geld und Freundschaft ist eine ziemlich heikle Kombination. Leider ist diese Thematik bei Jobsuchenden besonders prägnant. Lass dich in solchen Zeiten aber keinesfalls von deinen Freunden aushalten, einladen oder den Urlaub finanzieren. Auch wenn sie dir versichern, dass das für sie überhaupt kein Problem ist, kommst du dir dauerhaft so vor, als seist du ihnen etwas schuldig oder von ihnen abhängig. Bleib finanziell lieber ungebunden, passe deine Lebensumstände etwas an, jobbe nebenbei und geh nicht täglich ausserhalb Sushi essen (siehe Punkt zuvor). Die Durststrecke wird sicher bald überstanden sein und dann kannst du wieder an die alten Gepflogenheiten anknüpfen.

Meistens ist man selbst, als betroffener Arbeitssuchender, empfindlicher bei vielen Themen, als die eigenen Freunde. Was für dich dramatisch erscheint, empfinden die anderen als gar nicht so schlimm. Offenheit und Ehrlichkeit ist das Fundament, das eure Freundschaft erhalten wird. Wenn deine Freunde keinerlei Verständnis für deine Situation haben, dann sind sie auch nicht der richtige Umgang für dich. Eine Freundschaft sollte schliesslich auf anderen Werten bestehen, als nur auf einseitigen Konversationen und monetären Mitteln.

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren:

Bern

Heute gestalten für morgen Die Abteilung Internationale Beziehungen verwaltet die bilateralen Beziehungen zwischen der Schweiz ...