Preview career services
Preview career services

Career Services - Wie nutze ich die Career Services meiner Hochschule?

Max by
06 Sept 2018 um 19:39

Die meisten Schweizer Hochschulen verfügen mittlerweile über Career Service Centers, welche die Studierenden beim Berufseinstieg unterstützen. Damit Sie sich einen Überblick über das vielfältige Angebot der Schweizer Universitäten und Fachhochschulen rund um den Eintritt ins Berufsleben verschaffen können, haben wir Ihnen im Folgenden ein paar Tipps zusammengestellt:

Starten Sie Ihr Career Engagement rechtzeitig

Ihre Auseinandersetzung mit der Frage, was nach dem Studium kommt, wird als Career Engagement bezeichnet. Beginnen Sie frühzeitig, Antworten auf diese Frage zu finden. Besuchen Sie deshalb Informationsveranstaltungen und Arbeitgeberpräsentationen auf dem Campus, auch wenn Ihr Abschluss noch etwas entfernt ist.

Setzen Sie sich Ziele für Ihre Laufbahn

Viele Studierende fragen sich am Ende des Studiums, was sie überhaupt wollen. Stellen Sie sich diese Frage im Bachelor-Studium bereits ab dem dritten Semester jeweils zum Semesterende. Master oder Praktikum? Direkteinstieg oder PhD? Auslandssemester oder ein qualifizierender Nebenjob, bei dem Sie wertvolle Erfahrungen sammeln und erst noch Ihr eigenes Geld verdienen können?

Bewerben Sie sich richtig

Zunächst gilt es, die richtigen Bewerbungsmethoden zu kennen und eine zu Ihrem Ziel passende Bewerbungsstrategie zu entwickeln. Es gibt viele verschiedene Wege, auf denen Sie zu einer Stelle kommen – nur ein Jobabo auf einer Stellenbörse einzurichten, reicht in der Regel nicht aus. Manchmal muss man die eigene Komfortzone verlassen und durch kreative Bewerbungsmethoden und Networking versuchen, aus der grossen Masse von Mitstreitern hervorzustechen und Zugang zum sogenannt «verdeckten» Arbeitsmarkt zu erhalten.

Erarbeiten Sie professionelle Bewerbungsunterlagen.

Die Zeit ist nun vorbei, in der Sie sich Fehler in den Bewerbungsunterlagen leisten konnten. Ihre Bewerbung ist Ihre Visitenkarte, mit der Sie den berühmten ersten Eindruck hinterlassen. Jede Bewerbung sollte individuell auf die entsprechende Stelle ausgerichtet sein. Dazu sollten Sie die Stellenanzeige richtig lesen und aus Ihren breiten Erfahrungen die passenden in CV und Motivationsschreiben aufführen können.

Wenn Sie vom Unternehmen zum Interview eingeladen werden gilt es, sich auf das Gespräch vorzubereiten. Sie sollten wissen, was Sie zu bieten haben, aber auch, was Sie noch über die Stelle wissen wollen, bevor Sie sich für den Job entscheiden. Setzen Sie sich reflektiert mit sich selbst auseinander. Bei einer Einladung zum Assessment Center lohnt sich eine vertiefte Vorbereitung noch mehr.

Arbeitsvertrag

Wenn Ihnen das Unternehmen einen Arbeitsvertrag anbietet, prüfen Sie die Angaben und fragen Sie bei Unklarheiten nach. Die Vergütung von Überstunden, ob eine Gratifikation (13. Monatslohn) ausbezahlt wird oder Regelungen zum Konkurrenzverbot können individuell festgehalten werden. Schauen Sie genau nach. Und natürlich: Achten Sie darauf, dass der angebotene Lohn im Branchenvergleich stimmt. Dies gilt besonders für Frauen.

Beim Einstieg in den Beruf

Kleine Tipps und Tricks und die Kenntnis des Business Knigge erleichtern die ersten Tage im neuen Berufsumfeld. Klären Sie rechtzeitig, ob Ihre Erwartungen auch erfüllt werden. Und achten Sie beim Arbeitszeugnis eines ehemaligen Arbeitgebers auf korrekte und vollständige Erwähnung Ihrer Leistungen. Ihre Career Services sind oft über Ihren Abschluss hinaus für Sie da.

Nach dem Berufseinstieg

Die Career Services freuen sich, wenn Sie sich an sie erinnern. Mit Mentoring, Referaten über Ihren Weg ins Berufsleben und Ihre aktuelle Berufstätigkeit oder Praktikumsstellen, die Sie anbieten, leisten Sie wichtige Unterstützung für Ihre Nachfolgerinnen und Nachfolger.

Diese offenen Stellen könnten dich interessieren:

Bern

Die Mobiliar engagiert sich für eine praxisnahe Ausbildung von motivierten Berufseinsteigern sowie für die Entwicklung der Mita...

St. Gallen

Die together ag ist führender Partner für HR-Marketing und Recruiting. Mit langjähriger Erfahrung, Professionalität und Leidens...