25. April 2022, 13:15 – 17:00 Uhr
Graubündner Kantonalbank, GKB Auditorium

Sprungbrett-Event Graubünden

Spitzentechnologie trifft Lebensqualität!
zum Kalender hinzufügen

Talente stellen sich in Graubünden täglich neuen Herausforderungen bei Arbeit und Freizeit. Get inspired! National und International tätige Unternehmen wie EMS-CHEMIE, Hamilton, TRUMPF, Würth, Cedes, Georg Fischer, Rhätische Bahn, Oblamatik oder Integra Biosciences schätzen bereits seit langem den Wirtschaftsstandort Graubünden. Täglich erbringen sie Topleistungen, die weltweit exportiert werden. Ob im Bereich Medtech, Chemie, Maschinenbau, Mechatronik, Sensorik, Photonics, Automation, ICT oder Life Sciences – in Graubünden können hochqualifizierte Arbeitskräfte in den verschiedensten Branchen ihr Wissen einbringen und gemeinsam Innovationen voranbringen.

Der Talent-Apéro im GKB Auditorium in Chur findet nicht statt.

------------------------------------------

Der Sprungbrett-Event Graubünden richtet sich an Studierende, Graduates & Young Professionals von Höheren Fachschulen, Fachhochschulen, Universitäten und den beiden technischen Hochschulen (ETH & EPFL).

Hauptsponsorin

Unternehmensbesichtigungen / Workshops

Nutze auch du die Gelegenheit, um bei einer Unternehmensbesichtigung mit anschliessendem Workshop einen Blick hinter die Fassade eines Arbeitgebenden deiner Wahl zu werfen – egal, ob du noch mitten im Studium stehst oder deinen Abschluss schon (fast) in der Tasche hast.

ausgebucht
i
ausgebucht
i
Unabhängige Depotanalyse – Erarbeiten eines Anlagekonzepts!
Erlebe die Zukunft der Laborautomation

Tagesablauf

Montag, 25. April 2022

14:45 – 15:00 Uhr

Eintreffen beim Unternehmen

15:00 – 17:00 Uhr

Unternehmensbesichtigung / Workshop

17:00 – 17:30 Uhr

Individueller Transfer zum Talent-Apéro

17:30 – 19:00 Uhr

Talent-Apéro

  • Begrüssung Auftraggebende
  • Company Catwalk
  • Gespräche an Stehtischen

Anreise

Graubündner Kantonalbank, GKB Auditorium
Graubündner Kantonalbank
GKB Auditorium
Engadinstrasse 25
7000 Chur

PARTNER*INNEN

Presenting partner

Kooperationspartner*innen