Juristische/r Hochschulpraktikant/in Handelsrecht Neu

in Bern
Praktikum nicht angegeben Student

Die Direktion für Aussenwirtschaft engagiert sich für eine offene Schweizer Volkswirtschaft und wahrt die Interessen der Schweizer Wirtschaft im Ausland durch die Förderung eines freien und fairen Welthandels. Das Ressort Nichttarifarische Massnahmen ist dabei verantwortlich für die Vermeidung von technischen Handelshemmnissen im Warenhandel. Zu diesem Zweck setzt es sich für international harmonisierte und kompatible Produktvorschriften ein und beteiligt sich zusammen mit den zuständigen Behörden an der Festlegung der schweizerischen Gesetzgebung. Es wirkt auch an der schweizerischen Politik zur Beseitigung von technischen Handelshemmnissen in den WTO-Verhandlungen, Freihandelsabkommen alleine oder innerhalb der EFTA sowie den sektorspezifischen Abkommen mit der EU mit.

Ihre Aufgaben

  • Überprüfung der Ausnahmen vom «Cassis-de-Dijon-Prinzip»
  • Erstellen des Überprüfungsberichts
  • Juristische Abklärungen im Bereich des internationalen Warenhandels und Normenwesens
  • Unterstützen des Teams um Produkteregulierungen wirtschaftsverträglich und kohärent mit der internationalen Gesetzgebung zu gestalten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes juristisches Studium; Kenntnisse im öffentlichen Recht
  • Interesse an technischen Regulierungen; Fähigkeit, gewissenhaft und rasch unterschiedlichste technische Rechtsgebieten zu erfassen
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie Interesse für handelsrechtliche Fragestellungen
  • Selbstständige und exakte Arbeitsweise
  • Sehr gute redaktionelle Fähigkeiten; Aktive Kenntnisse von zwei Amtssprachen sowie sehr gute Englischkenntnisse. Von Vorteil sind Kenntnisse einer dritten Amtssprache

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Frau Rebekka Holenstein, Co-Stv. Ressortleiterin AFNT, rebekka.holenstein@seco.admin.ch, Tel. 058 469 60 43

Gerne erwarten wir Ihre Bewerbungsunterlagen ausschliesslich elektronisch bis am 26. September 2021. Referenznummer: 47069

Über uns

Das SECO ist das Kompetenzzentrum des Bundes für alle Kernfragen der Wirtschaftspolitik. Sein Ziel ist es, für ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu sorgen. Dafür schafft es die nötigen ordnungs- und wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 11.09.2021 veröffentlicht. Originalanzeige