COMET AG als Arbeitgeber auf talendo
COMET AG
COMET AG Logo talendo

COMET AG

Maschinen- / Anlagenbau Elektro- / Medizinaltechnik

Die COMET Gruppe ist ein Unternehmen im Bereich der Röntgen-, Hochfrequenz- und ebeam Technologie. Mit hochwertigen Systemen und Dienstleistungen unterstützt COMET ihre Kunden dabei, die Qualität und Effizienz ihrer Produkte und Prozesse zu optimieren.

1948 gegründet
282 Mio. Umsatz
1'100 Mitarbeiter
Im Moment ist keine offene Stelle ausgeschrieben

Info

Spitzentechnologien

COMET produziert hochwertige Hightech- Komponenten und -module wie Röntgenquellen, Vakuumkondensatoren, RF-Generatoren und Matchboxen für verarbeitende Betriebe aus der Automobil-, Luftfahrt-, Halbleiter- und Solarindustrie sowie im Bereich Sicherheit an Flughäfen. Unter der Marke ebeam entwickelt und vertreibt die Gruppe hoch kompakte ebeam-Sets, wie sie zum Beispiel bei der kontaktfreien Sterilisation von Getränkeverpackungen zur Anwendung kommen.

Zerstörungsfreie Materialprüfung

In der Automobilindustrie werden u.a. Gussteile, Reifen, Felgen und Elektroteile mit COMET Röntgenröhren und YXLON Röntgensystemen auf ihre Qualität geprüft.

Plasmaprozesse

COMET Vakuumkondensatoren und RF-Matchboxen und RF-Generatoren dienen zur Regulierung und Steuerung von Plasmaprozessen für das Beschichten und
Ätzen von Siliziumwafern und grossflächigen Glassubstraten – als Basis für die effiziente Produktion von Speicherchips, LCD- und LED-Flachbildschirmen sowie Solarzellen.

Sicherheitsprüfung

Mit seinen hochwertigen Röntgenröhren beliefert COMET bereits heute führende Hersteller von Computertomografiesystemen für Reisegepäck und Frachtgut.

Sterilisation

Mit ebeam können Oberflächen umweltfreundlicher und wirtschaftlicher sterilisiert werden.

Team

Karriere

Mit ca. 1000 Mitarbeitenden weltweit und einem sich vergrössernden Hauptsitz am Standort Flamatt nahe Bern bieten wir Ihnen ein dynamisches, nicht alltägliches Umfeld, welches Technologie mit Leidenschaft lebt. Mitarbeitende erhalten die Möglichkeit, sich in interdisziplinären Teams einzubringen, neue Denkanstösse umzusetzen und die Zukunft einer international wachsenden Unternehmung global mitzugestalten. Das Ausbildungsniveau der Mitarbeitenden ist ausserordentlich hoch, knapp 80% der Angestellten sind qualifizierte Berufsfachleute, davon ein Drittel mit Hochschul- oder Technikumsabschluss. 

Kontakt