Lehrstellen als Geomatiker/in EFZ in den Schwerpunkten Kartografie und Geoinformatik Nouveau

in Wabern
Stage Non spécifié Bachelor

swisstopo - wissen wohin
Interessierst Du Dich für eine Lehrstelle als Geomatiker/in? Dann bist Du bei swisstopo genau richtig!

Ihre Aufgaben

  • Erfassen von raumbezogenen Daten mit modernsten Messmethoden
  • Aufbereitung, Auswertung, Verwaltung und Analyse von Daten mittels Geoinformationssystemen und Spezialanwendungen
  • Visualisieren raumbezogener Daten für die Vermittlung und Darstellung komplexer Zusammenhänge
  • Produktion und Gestaltung von Grafiken und Modellen für Druck und Webanwendungen
  • Gute Deutschkenntnisse, da die Lerninhalte auf Deutsch vermittelt werden

Ihr Profil

  • Sekundarschulabschluss oder guter Realschulabschluss
  • Freude an Mathematik und gute Leistungen insbesondere in Geometrie und Algebra
  • Präzises und sorgfältiges Arbeiten sowie gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Freude an der digitalen Arbeitswelt und ein Flair für technisches Arbeiten

Zusätzliche Informationen

Für weitere Auskünfte wende Dich bitte an Frau Alessandra Bascio, Ressortleiterin Berufsbildung Geomatik, Tel. 058 469 01 11.
Lehrstellenantritt: 1. August 2023
Dauer der Lehrzeit: 4 Jahre Referenznummer: JRQ$540-2916

Über uns

swisstopo ist das Kompetenzzentrum des Bundes für Geoinformation. Es ist verantwortlich für die Landesvermessung und koordiniert die Aktivitäten des Bundes bezüglich Geodaten und Geodiensten. swisstopo versorgt seine Partner und Kunden mit aktuellen, qualitativ hochstehenden räumlichen Referenzdaten über das gesamte Gebiet der Schweiz und bietet seine Produkte beispielsweise in Form gedruckter oder digitaler Landeskarten, als 3D-Modelle oder Web-Dienste an. Das Amt ist auch die Fachbehörde des Bundes für Geologie und die Oberaufsichtsstelle der amtlichen Vermessung.

swisstopo engagiert sich für eine gute Life-Balance. Dafür wurden wir mit dem Label Familie UND Beruf zertifiziert. Ebenso leben wir eine offene, partizipative und kollegiale Du-Kultur.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Mitarbeitende aus der italienischen Sprachengemeinschaft sind in unserer Verwaltungseinheit untervertreten. Bewerbungen von Personen dieser Sprachgemeinschaft sind deshalb besonders willkommen.

Publié le 23/09/2022 Annonce originale