HMS-Praktikantin / HMS Praktikant Neu

Praktikum nicht angegeben Bern Student

Die Parlamentsdienste unterstützen die Parlamentarierinnen und Parlamentarier bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Im Verlaufe Ihres Praktikums werden Sie unsere vielfältigen Tätigkeiten hinter den Kulissen des Parlaments kennen lernen. Die Praxisausbildenden vermitteln Ihnen die fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, welche für die professionelle Wahrnehmung des kaufmännischen Berufs wichtig sind.

Ihre Aufgaben

  • Kontaktpflege mit externen/internen Kunden und bearbeiten verschiedener Anfragen
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Verfassen von diversen Dokumenten wie Briefe, E-Mails, Protokolle und Berichte
  • Erteilen von telefonischen Auskünften
  • Organisieren und Durchführen von Anlässen und Sitzungen

Ihr Profil

  • Abschluss der Handelsmittelschule (HMS) im Sommer 2021
  • Zuverlässige, motivierte, belastbare und verantwortungsbewusste Persönlichkeit
  • Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft
  • Beherrschen des Zehnfingersystems
  • Grundkenntnisse der MS-Office Programme
  • Keine Angst vor einem manchmal hektischen Betrieb

Zusätzliche Informationen

Ihr Dossier senden Sie an: Parlamentsdienste, HR und Finanzen, Berufsbildung, 3003 Bern. Sie erleichtern uns die Weiterverarbeitung wenn Sie sich unter www.stelle.admin.ch online bewerben.
Noch Fragen? Gerne geben Ihnen Frau Liselotte Schlegel, Berufsbildnerin Tel. 058 322 92 32 oder Frau Maya Schweizer, Praxisausbildnerin Tel. 058 322 98 08 Auskunft Referenznummer: 43292

Zum Arbeitgeber

Die Parlamentsdienste sind die Stabsstelle der Bundesversammlung und ihrer Organe. Sie unterstützen diese bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und sind die Drehscheibe zwischen der Bundesversammlung einerseits und dem Bundesrat, weiteren Behörden und der Öffentlichkeit andererseits. Der Gewaltenteilung entsprechend sind sie dem Parlament unterstellt und von Bundesrat und Bundesverwaltung unabhängig.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Biografien ihrer Mitarbeitenden und schätzt deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 27.10.2020 veröffentlicht. Originalanzeige