Hochschulpraktikant/in in der Abteilung Strafsachen und Untersuchungen

in Bern
Praktikum Abgelaufen Student
Dieses Inserat ist leider ausgelaufen
Aber es warten noch tausend andere spannende Inserate auf Dich.
Neue Suche starten

Steuere etwas bei!
Unterstütze das Ermittler-Team der Deutschschweiz in der Abteilung Strafsachen und Untersuchungen, welches zuständig ist fürs Durchführen von Steuerstrafverfahren unter Anwendung des Verwaltungsstrafrechts.

Deine Aufgaben

  • Auswertungen in deutscher Sprache für die laufenden Untersuchungen im Bereich der direkten Bundessteuer, der Verrechnungssteuer und der Stempelabgabe erstellen
  • Vertiefte Recherchen (Internet, Behörden, Datenregistern) zu den Ermittlungen vornehmen
  • Geldflüsse in Zusammenhang mit den begangenen Widerhandlungen analysieren
  • Beim Organisieren und Durchführen von Hausdurchsuchungen mithelfen
  • Untersuchungsberichte in deutscher Sprache erstellen

Dein Profil

  • Bachelor oder Master in Wirtschaftswissenschaften; der letzte Studienabschluss liegt nicht mehr als ein Jahr zurück
  • Interesse an buchhalterischen und steuerrechtlichen Fragen
  • Selbstständige Arbeitsweise; Kenntnisse der MS-Office-Palette
  • Gewandt im mündlichen und schriftlichen Ausdruck; gute Kenntnisse einer zweiten Amtssprache sowie des Englischen

Zusätzliche Informationen

Fachliche Auskünfte erteilt dir gerne:
Herr Christian Wey, Teamchef, Tel. 058 464 14 77

Allfällige postalische Bewerbungen sendest du bitte an:
DLZ Pers EFD, Eigerstrasse 71, 3003 Bern

Stellenantritt: 1. September 2021 oder nach Vereinbarung

Vorerst für 6 Monate befristet Referenznummer: 605-46554

Über uns

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) ist das Kompetenzzentrum des Bundes für Steuerfragen. Dank Mehrwertsteuer, Direkter Bundessteuer, Verrechnungssteuer sowie Stempelabgaben ist sie für den grössten Teil der Bundeseinnahmen verantwortlich. Zu ihren Dienstleistungen gehören die sachgerechte Anwendung und Durchsetzung des Steuerrechts, die Weiterentwicklung des Steuerwesens sowie die Mitwirkung bei internationalen Steuerfragen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten werden von den Angestellten der ESTV sehr geschätzt.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Am 26.08.2021 veröffentlicht. Originalanzeige