Info

SIX ist das Rückgrat des Schweizer Finanzplatzes: Sie sichert weltweit den Informations- und Geldfluss zwischen Banken, Händlern, Investoren und Dienstleistern. Wir entwickeln kontinuierlich neue Systeme für die Finanztechnologie der Zukunft.

About

SIX bietet Produkte und Services für Wertschriftenhandel, Börsentransaktionen, Finanzinformationen und Zahlungsverkehr in vier unabhängigen Geschäftsbereichen: Swiss Exchange, Securities Services, Financial Information und Payment Services.

Christian Stork - Senior Business Project Manager

"Eine flach organisierte Firma, die es ermöglich sehr eng mit den Entscheidern zusammen zu arbeiten" findet Christian Stork, Senior Business Project Manager bei der Six Group, cool an seiner Arbeit. "Das habe ich so noch bei keinem Unternehmen."

Aliona Hofmeyer - Senior Business Analyst

“The coolest thing about my job is, that it’s different every time and every project is like a new story, with new people, new ideas and new solutions. What i like at SIX is that it’s a professional environment and my colleagues are very collaboratory” says Aliona Hofmeyer, Senior Business Analyst at SIX Securities Services. One advice for her 14-year-old self is: “Develop your skill set and to try new things as much as you can.”

Laurence Mazard - Senior IT Requirements Engineer

„Das Coolste ist, dass das Lernen einfach zum Job gehört und man nie in eine Routine kommt, da man immer mit neuen Aufgaben konfrontiert ist.“ Laurence Mazard ist Senior IT Requirements Engineer bei SIX. Ihr Arbeitstag besteht daraus, Business Requirements mit den Kollegen aus der Business-Abteilung zu besprechen und den Einfluss auf das bestehende System einzuschätzen. Dazu arbeitet sie eng mit der IT-Abteilung zusammen. „Ein Informatikstudium sowie eine solide Ausbildung in Mathe und Physik sind von Vorteil, aber kein Muss.“

Raffaele Di Pasquale - Client Service Manager

“Ganz toll an meinem Job ist ganz sicher das internationale Business, du hast am Morgen früh den asiatischen Markt, den ganzen Tag über Europa und am Abend hast du den amerikanischen Markt. Du deckst also weltweit eigentlich alles ab” erklärt Raffaele Di Pasquale, Deputy Head Kleinservice-Team im Account-Management bei der SIX Securities Services. Seinem 14-jährigen Ich rät er: “Man hat immer wieder Rückschläge, man muss einfach besser aus diesen Rückschlägen herauskommen.”

Nadja Graber - Senior Project Manager

“Ich arbeite mit Menschen aus den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen und spannend ist, dass ich etwas bewegen kann.” Als Senior Project Manager bei SIX sieht Nadja Graber immer direkt das Ergebnis ihres Projekts. Projekten liegen immer eine genaue Organisation zugrunde: Teams müssen gebildet und Zuständigkeiten festgelegt werden und ins Themengebiet muss sich eingearbeitet werden. “Ich muss darauf achten, dass laufend Fortschritte gemacht werden, dass Teams auf ein Ziel hinarbeiten und Risiken gemanagt werden.”

Caroline Binder - Client Service Manager

“Das Coolste ist sicherlich der Kundenkontakt. Es ist sehr vielseitig, es wird einem nie langweilig, man kann immer etwas Neues lernen. Es ist sehr international, also man kann am Morgen mit dem Markt Japan anfangen und am Abend mit der USA, Kanada aufhören” beschreibt Caroline Binder, Client Service Managerin bei SIX Security Services das Coole an ihrem Job: “In meiner Position sind wir dafür verantwortlich, dass wir den Kunden bei allen abwicklungrelevanten Fragen unterstützen und auch im Accountmanagement, dass wir dem Relationshipmanager bei den administrativen Sachen zur Hilfe stehen.”

Jan Ritzl - Lernender Applikationsentwicklung

“Am besten gefällt mir an meiner Ausbildung, dass ich selbstständig an Programmen arbeiten kann, von denen nachher wirklich Leute profitieren können.” Jan Ritzl ist im vierten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Applikationsentwickler bei SIX. Im Laufe seiner Ausbildung hat er verschiedene Abteilungen mit ihren Aufgaben kennengelernt und konnte so viele Erfahrungen sammeln, dass er mittlerweile selbstständig an Projekten arbeitet. “Ich habe gelernt, wie man Projekte plant, umsetzt und dokumentiert.”

Cyrill Näf - Lernender Systemtechnik

“In meinem Beruf gibt es immer wieder etwas neues zu entdecken. Dass ist das Packendste an meiner Ausbildung.” Cyrill Näf befindet sich im dritten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Systemtechniker bei SIX. In seinem ersten Lehrjahr war er im Support tätig, anschließend in der Linux-Administration und heute ist er in der Abteilung Applikationssupport für die Finanzinformationen, wo er dabei hilft, Prozesse zu optimieren und das Team zu unterstützen. “Logisches und vernetztes Denken braucht man in meiner Ausbildung täglich.”

Mario Alt - Specialist Corporate Action

“Wenn man nicht genau weiß wie man Sachen abwickelt, dann holt man jemanden von einem anderen Team dazu, oder die Chefin und andere MItarbeiter und diskutiert zusammen und schaut wie es funktioniert um das Beste auszuarbeiten. Das ist genau das was Spaß macht” erzählt Mario Alt, Specialist Co-productions Info-Management Europa bei der SIX Securities Services. Seinem 14-jährigen Ich rät er: Geh aus deiner Komfortzone heraus, mache Sachen die du sonst nicht so gerne machst, weil die bringen dich weiter”.

René Peschke - Application Manager

“Das Coolste ist, dass ich sehr viele agile Entwicklungsmethoden in das Team bringen kann und somit in der Lage bin, viele neue Tools auf dem Markt zu entdecken.” René Peschke ist Application Manager bei SIX und in der Division Global IT tätig. Neben operativen Tätigkeiten ist er derzeit für die Testautomatisierung zuständig und sucht infolgedessen nach Möglichkeiten, Ende-zu-Ende-Tests durchzuführen, damit die Qualität jederzeit gewährleistet ist. Ein wichtiger Ratschlag von ihm lautet: “Verkaufe dich nie unter Wert!”

Daniel Schuler - Head Application Architecture

“Für meinen Beruf ist eine Affinität für Technologien notwendig, und, dass man offen ist für neues. Eine positive Grundeinstellung hilft immer.” Daniel Schuler ist tätig als Head Application Architecture bei SIX und sorgt dafür, dass seine Mitarbeiter in den verschiedene Projekten ihre maximale Leistung erbringen können. Er achtet darauf, dass optimal auf die gesetzten Ziele hingearbeitet wird. “Es ist wichtig zu wissen, wie die IT das Unternehmen optimal in der Entwicklung unterstützen kann, damit Ziele erreicht werden können.”

Fabian Marbet - Head Tax Relief Services

"Ich habe gemerkt, dass was ich weitergebe auch wirklich ankommt, das macht Spaß" sagt Fabian Marbet, Head Tax Relief Services der Six Group. Für seinen Job ist es wichtig, "dass man gut zusammenarbeiten kann und natürlich Finanzmarkt-Grundlagen, aber ich habe in meinen Reihen sehr viele Quereinsteiger, die sich dieses Wissen on the Job angeeignet haben".

Andreas Renggli - Head Application Support Market Data

“Das Spannendste an meinem Job ist der globale Wandel. Wir bewegen uns weg von starren Prozessen hin zu Mobilität.” Andreas Renggli arbeitet als Head Application Support Market Data bei SIX und ist dafür verantwortlich, dass Finanzinformationen rechtzeitig beim Kunden sind. Dazu ist es erforderlich, bei Störungen schnellstmöglich Lösungen zu finden, damit eine reibungslose Anzeige für die Kunden gewährleistet wird. “Durchhaltewille und die Bereitschaft, neue Chancen zu packen, sind wichtig für meinen Beruf.”

Beni Hurschler - Senior Group Crisis Management Officer

“Sei neugierig und fleißig, dann wird sich der Erfolg von selbst einstellen.“ Das ist einer der Ratschläge von Beni Hurschler, Senior Group Crisis Management Officer bei SIX. In seinem Beruf geht es darum, Ländern international in Krisensituationen so zu helfen, dass ein Normalbetrieb in den Geschäftsbereichen so schnell wie möglich sichergestellt werden kann. Im Vorfeld ist das Bewirtschaften des Stakeholder-Managements essentiell, denn „wenn man in der Krise zusammenarbeitet, ist es wichtig, dass man auch die Köpfe dazu kennt“.

Sprich uns an! Unser Recruiting Team freut sich darauf, Dich kennenzulernen! Kontakt

SIX Group

  • 0 Stellen
  • Informatik
  • Bank / Finanzinstitut