Wissenschaftliche/-r Praktikant/-in - Wissensaustausch im Bereich Tiere und tierische Produkte

Unfortunately this ad has expired
But there are a thousand other exciting listings waiting for you.
Start a new search

Gutes Essen, gesunde Umwelt
Der Kompetenzbereich Tiere, tierische Produkte und Schweizer Nationalgestüt verfügt über eine umfangreiche, moderne Forschungsinfrastruktur und -technologie im Bereich Tiere und tierische Produkte und ist verantwortlich für deren Pflege und Weiterentwicklung.
Als Teil des Kompetenzbereichs «Tiere, tierische Produkte und Schweizer Nationalgestüt» ist die Gruppe «Koordination für den Wissensaustausch» zuständig für den ausgewogenen Dialog zwischen der landwirtschaftlichen Praxis und den Fachleuten von Agroscope. Die Koordinationsstelle für den Wissensaustausch sucht ab sofort oder nach Vereinbarung eine/-n wissenschaftliche/-n Praktikanten/-in, die/der seit weniger als zwölf Monaten über einen Bachelor oder Master verfügt, an Forschung und Beratung interessiert ist und erste berufliche Erfahrungen sammeln möchte. Sie vertritt Agroscope in nationalen Fachgremien und steht in engem Kontakt mit den landwirtschaftlichen Beratungsdiensten und Branchenorganisationen der Schweizer Tierproduktion.

Ihre Aufgaben

  • Technische Unterstützung bei der Durchführung und Koordination von Forschungsprojekten, u.a. der dezentralen Versuchsstationen
  • Unterstützung der Koordinationsstelle für den Wissensaustausch bei Aufgaben hinsichtlich des institutionalisierten Austauschs zwischen Agroscope und ihren Stakeholdern
  • Förderung der Vermittlung von Fachwissen und Fachpersonen an die Praxis und Ansprechperson für Forschungsanliegen aus der Praxis auf dem Gebiet Tiere und tierische Produkte
  • Mitarbeit und Förderung der internen und externen Kommunikation von Agroscope inkl. Organisation von Veranstaltungen
  • Administrative Aufgaben für das reibungslose Funktionieren der Gruppe

Ihr Profil

  • Bachelor- oder Master-Abschluss (Universität/ETH/FH) in Agronomie oder in einem als gleichwertig angesehenen Bereich
  • Interesse an der landwirtschaftlichen Forschung, im Speziellen der Tierproduktion
  • Didaktische und methodische Kompetenzen
  • Verantwortungsbewusste, kommunikative, gut organisierte, exakte, flexible, zielorientierte Persönlichkeit, gute Teamfähigkeit
  • Kenntnisse zweier Amtssprachen

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie diese Herausforderung anspricht, freuen wir uns auf Ihre Onlinebewerbung an www.stelle.admin.ch, Ref.nr. 7254.

Ergänzende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Isabelle Neuffer, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Tel. +41 58 462 81 46, isabelle.neuffer@agroscope.admin.ch (bitte keine Bewerbungen an diese E-Mail-Adresse senden).

Eintritt: 01.10.2023 oder nach Vereinbarung. Die Stelle ist auf 1 Jahr befristet.

Referenznummer: JRQ$540-7254

Über uns

Agroscope ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Forschung in der Land- und Ernährungswirtschaft. Die Forschenden üben ihre Tätigkeiten an verschiedenen Standorten in der Schweiz aus. Hauptsitz ist Bern-Liebefeld (ab 2025: Posieux FR). Angesiedelt ist Agroscope beim Eidg. Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interessanten Arbeitsumfeld sowie eine sorgfältige Einarbeitung. Eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur steht zu Ihrer Verfügung. Sie profitieren von flexiblen Arbeitszeiten, guten Sozialleistungen und einem Personalrestaurant.

Die Bundesverwaltung achtet die unterschiedlichen Bedürfnisse und Lebenserfahrungen ihrer Mitarbeitenden und fördert deren Vielfalt. Gleichbehandlung geniesst höchste Priorität.

Published on 2023-09-08. Original Job Ad